Sie durften sich beweisen: Die Frauenbank und ihr Zusammenbruch.

trel ⌂, Montag, 19. März 2012, 16:03 (vor 2017 Tagen)

Gegenwärtig ist viel die Rede von einer Frauenquote auf den Führungsebenen. Demgegenüber habe ich gelegentlich vorgeschlagen, Unternehmen unabhängig voneinander rein männlich und rein weiblich zu besetzen und gegeneinander anzutreten zu lassen. Auf diese Weise ließe sich der Beitrag von Frauen zur Leistungsgesellschaft viel überzeugender feststellen als durch einfache Vermischung per Quote.

In der Frühzeit der Frauenbewegung hat ein solches Experiment (mindestens) einmal schon stattgefunden - und gezeigt, was Frauen bewirken können, wenn man sie wirklich einmal läßt. Ich meine die sogenannte Frauenbank (1908-1916).

Die Details habe ich beschrieben in meinem neuen Artikel: Sie durften sich beweisen. Die Frauenbank und ihr Zusammenbruch.

trel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum