Versuchter Totschlag: "Da machen zwei Weiße Stress."

Nesbo, Montag, 11. März 2013, 14:19 (vor 1534 Tagen) @ Nesbo

Und um das klar zu stellen :

Ich bin weder ein "Ausländerfreund" noch ein "Sozi" oder Sonstiges.

Ich bin ein Mensch wie die anderen 7 Milliarden Menschen auch.

Ich habe auch grosse Bedenken gegen Parallelgesellschaften a la Berlin oder gegen Menschen die hart arbeitende Menschen ausnutzen.

Ich bin auch dagegen, wenn Bürger eines Landes gegenüber Immigranten benachteiligt werden.

ABER !!!!!

Es handelt sich hierbei um GESELLSCHAFTLICHE Probleme und in KEINSTER WEISE um Probleme die auf Herkunft, Hautfarbe, oder irgendeinem anderen äusserlichen Merkmal zu zuordnen sind. Sie hingegen schreiben all diese Probleme bestimmten Menschen zu, und zwar EINZIG und ALLEIN aufgrund deren Herkunft, Aussehen oder Hautfarbe.

Ein Deutscher kann genauso ein Sozialschmarotzer oder Krimineller sein wie es ein Ausländer kann. Und er hat genauso bestraft zu werden wie ein Mensch anderer Herkunft.

Nur weil man das Privileg geniesst in diesem Land geboren worden zu sein bzw. von hier zu stammen, heisst das nicht, dass man einem Immigranten übergeordnet ist. Sie sind kein ÜBERMENSCH nur weil Sie deutsch sind. Sie und jeder um Sie herum ist ein Mensch, mit Rechten UND Pflichten die für ALLE gelten.

Das ist wischi-waschi Stammtisch Argumentation und entbehrt jeder wissenschaftlichen oder soziologischen Grundlage.

Anstatt einen Menschen nach seinem Charakter und Handeln zu beurteilen, werden in Ihrem Blog Menschen Charaktereiegenschaften aufgrund Ihrer herkunft, etc zugeschrieben.

Wir alle wissen zu welchem Zeitpunkt der Geschichte eine ähnliche Meinung vorherrschte. Und wir alle wissen, dass genau DIESE Einstellung zum Tod von mehreren MILLIONEN MENSCHEN (Vergessen Sie nicht es waren MENSCHEN wie Sie und ich) geführt hat.

Aus diesem Grund gehe ich Sie so vehement an.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum