Avatar

Gibt es in Düsseldorf etwas wie eine Reichskulturkammer?

admin @, Freitag, 24. Mai 2013, 18:02 (vor 1666 Tagen)
bearbeitet von admin, Montag, 27. Mai 2013, 15:01

Neuer MannPassAuf-Artikel: Gibt es in Düsseldorf etwas wie eine Reichskulturkammer?

Die Reichkulturkammer diente im Dritten Reich der Gleichschaltung und Kontrolle aller Kulturschaffenden. Es bestand Zwang zur Mitgliedschaft.

Heute versucht die Landesmedienanstalt von NRW, Kulturschaffende zu zwingen, einen Jugenschutzbeauftragten zu bestellen, der im eigenen virtuellen Haus die Aufsicht führt - auf eigene Kosten.

Auch hierbei geht es um die Meinungskontrolle. Nur der Vorwand ist ein anderer: Nicht mehr das deutsche Volk soll vor Fremdvölkern geschützt werden, sondern Kinder vor "unzulässigen Angeboten", also Schweinereien. In Wirklichkeit geht es um die Verhinderung eines feminismuskritischen Diskurses.

Die Etiketten werden ausgetauscht, die Behältnisse bleiben.

admin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum