Neue Wege gehen!

trel ⌂, Dienstag, 06. Januar 2015, 20:07 (vor 1046 Tagen) @ MNK

Ich glaube, wer solche Freunde hat, brauch keine Feinde mehr.

Nun nimm's mal nicht so tragisch. Starke Persönlichkeiten schaffen sich ihre eigenen Plattformen, siehe mich als Beispiel. Allerdings dürften feminismuskritische Diskussionsforen inzwischen obsolet geworden sein. Ich habe für mich entschieden, mit diesem neuen Jahr "das Thema zu wechseln" und mich ganz anderen Dingen zuzuwenden, die mich wirklich weiterbringen könnten. Man muß ja deswegen das alte Thema nicht ganz aus dem Auge verlieren.

Mich interessiert an deinem Beitrag folgende Passage:

Richtig ist, dass ich bei mir eine Hausdurchsuchung hatte, in deren Zuge Datenträger mit Inhalten zu meiner politischen Arbeit gefunden werden sollten. Ich habe danach Akteneinsicht in die Ermittlungsakten genommen und Kopien der Unterlagen vorliegen.

Nun weißt du ja, daß meine Wohnung auch gefilzt worden ist, siehe hier. Das ist jetzt zehn Monate her. Ich überlege mir: Soll ich bei den Räubern anfragen, ob oder wann die mir meinen Laptop zurückgeben, oder warten, bis die von selbst darauf kommen? Da bin ich mir nicht schlüssig.

Gruß!
trel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum