Die Menschheit teilt sich.

Lorenz, Sonntag, 18. Januar 2015, 10:49 (vor 919 Tagen) @ trel

Egal welchen Vorgang man auch in diesem Kontext betrachtet, immer steht die Zerstörung der nationalen Identität der Bürger dahinter. Das geht quer durch alle alten Parteien. Selbst wenn Kauder derzeit sagt, dass der Islam nicht zu Deutschland gehöre, tatsächlich handelt er doch ganz anders. Über weltweite Christenverfolgung regt er sich nicht auf. Als Christ, wohlgemerkt.

Die Welt teilt sich. Nicht in Religionen, arm oder reich, schwarz oder weiß, sondern in Dumme/Machtbessene und Menschen.

Erstaunlich ist, wie selektiv die Rechtskeule geführt wird. Die da oben suchen sich nur das raus, was ihnen die Andersdenkenden vom Halse schafft. Spricht man dagegen die Übernahme von Rituale und Abläufen aus NS- und SED-Zeit an, dann ist plötzlich alles anders.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum