Kommt diese sexuelle Vielfalt auch bald nach Deutschland?

WWW, Samstag, 20. Juni 2015, 18:01 (vor 909 Tagen) @ Normalo

Die höchst aufschlussreichen tierethischen Auseinandersetzungen der Critical Animal Studies können wir hingegen leider nur streifen. Dieser relativ junge Wissenschaftszweig stellt u.a. die strikte Artengrenze zwischen Mensch und Tier infrage. Was wir aber hoffentlich mit unseren vielfältigen Berichten über diverse artenübergreifende Liebesverhältnisse ohnehin ebenfalls tun.

http://anschlaege.at/feminismus/2012/11/feminismus-flausch/

Auf der gleichen Seite:
Die Fragebögen wurden auf Ponyhöfen und in Reitvereinen verteilt, und das Ergebnis ist der handfeste Liebesbeweis einer Armee kleiner Reiterinnen: Auf eine einsame Insel würde das Pferd häufiger mitgenommen werden als jedes andere Lebewesen – wie z. B. Mutter oder beste Freundin. Und wenn es eine Wahl gäbe, würden die meisten Mädchen nah beim Pferd wohnen wollen, nicht wenige sogar am liebsten direkt im Stall.

http://anschlaege.at/feminismus/2012/11/ich-will-ein-pony/

Steht die Frau dem Tier näher als der Mann ?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum