Avatar

Wer hat Recht

admin @, Montag, 21. Dezember 2015, 09:45 (vor 551 Tagen) @ Lia
bearbeitet von admin, Montag, 21. Dezember 2015, 09:51

Meine Therapeutin will mir nun die ganze Zeit sagen das es Vergewaltigung war und so weiter.
Als ich sagte wie ich es empfunden meinte sie das das nicht sein kann.
Keine junges Mädchen Frau würde so etwas so sehen.
Ist es so unnormal das ich das so sehe.


Hoffe die Frage ist erlaubt

Ja, Fragen sind selbstverständlich erlaubt. Was die Prostitution betrifft, so entspricht sie zwar nicht meinen Wertvorstellungen, aber meines Wissens sehen die weitaus meisten Menschen die Prostitution heute als eine normale Dienstleistung an. Etwa so, wie wenn ich als Mann anderen Leuten beim Umzug helfe und mir dafür ein paar Euro verdiene. Insofern hat deine Therapeutin schlichtweg unrecht, wenn sie sagt, daß keine junge Frau es so sehen würde wie du. Allerdings kann sich der Mann strafbar machen, wenn er sich mit einer Minderjährigen einläßt, selbst wenn er von deren Minderjährigkeit nicht wußte. Er trägt das Risiko, du nicht.

Warum warst du überhaupt bei einer Therapeutin? Du schreibst, "weil ich angeblich depressiv bin." Hat dich jemand hingeschickt, etwa als Auflage in einem Gerichtsverfahren? Das ist jetzt wohl die interessantere Frage. Wenn es eine Auflage war, wirst du die Therapeutin vermutlich nicht wechseln können, wozu ich dir ansonsten geraten hätte. Ich vermute, der geht es weniger darum, dich zu einem "anständigen" Mädchen zu machen, als vielmehr den besagten Mann oder Männer überhaupt zu kriminalisieren. Du würdest dich moralisch schuldig machen, wenn du die "Therapeutin" darin unterstützen würdest!

admin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum