Avatar

Wieder keine Beweisaufnahme. Bloße Behauptung reicht.

admin @, Donnerstag, 21. Oktober 2010, 01:27 (vor 2856 Tagen) @ admin

http://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=loka&itemid=10490&detailid=800688

Mann schlägt Ex-Freundin: Hausverbot für 25-Jährigen

Lessenich. (jab) Ein 25-Jähriger hat seine 23-jährige Ex-Freundin geschlagen und darf deren Wohnung zehn Tage lang nicht mehr betreten.

Wie die Polizei mitteilte, sind die beiden bereits getrennt und leben auch nicht mehr zusammen. Am Montag um 18.45 Uhr kam es in der Wohnung der Frau zum Streit.

Der Mann gab seiner ehemaligen Lebensgefährtin, die ein kleines Kind hat, einige Kopfnüsse. Als die Beamten eintrafen, verwiesen sie den 25-Jährigen der Wohnung und sprachen ein sogenanntes Rückkehrverbot aus, so die Polizei weiter.

Artikel vom 20.10.2010

Ich habe längere Zeit nicht mehr die täglichen Zeitungsberichte verfolgt. Es dürften inzwischen also viel mehr Fälle dieser Art vorgekommen sein.

Wann lernen Männer endlich, die richtigen Konsequenzen aus dieser Unrechtspraxis zu ziehen? Falschbeschuldigungen dürfen sich nicht mehr lohnen.

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum