Pütz & Co. Manchmal ist die Anwort auch eine Kalaschnikow oder Columbine

Zauberküchenmeister, Abort(nung, Sonntag, 20. Februar 2011, 03:21 (vor 2735 Tagen)

... und Pütz und Co. haben sich ein für alle Mal erledigt.

Pütz sagt in seinen Videos u.a.( http://www.youtube.com/user/seductioncoach#p/a/u/2/j6iLMH54qHc ), dass er "uns" ja nur helfen will.
Natürlich geht das nicht ganz umsonst. Und jetzt, wo der süße Gutmensch noch weniger Zeit hat, weil er ja jetzt noch auf Maskulist macht, sollen seine(Einzel-)Coachings etc. natürlich etwas mehr kosten. Vgl. dazu auch seine Videos...
Dabei sind bzw. waren 499-599 Euro für zweitages Gruppencoachings schon eine Menge Holz, was sich viele/die meisten Männer heutzutage gar nicht mehr leisten können.
Wucher-Kapitalismus vom Feinsten, wie ich finde.

Das erinnert mich so n bisschel an Clements:
"Wer nicht arbeitet soll auch nicht essen!"

Bei Pütz könnte das lauten:
"Wer nicht arbeitet soll auch nicht ficken!"

DANKE FÜR DEINE (unentgeltliche) HILFE DU ARSC.....!!!

Also ein Platz im NLP-Mammon-Himmel ist Dir jetzt schon sicher, bei soviel tu-nicht-gut!

Was soll das mit den Maskus jetzt eigentlich werden lieber Pützie?
Willst Du neben der PUA-Kohlereiss-Sekten-Scheiße jetzt noch eine Politiker-Karriere hinlegen?
Ich denke Sido´s ehemaliger bandname AIDS (Alles Ist Die Sekte) bringt es schon ganz gut auf den Punkt.

Nun ja! Neil Strauss hat es ja auch bis auf die Hollywood-Hills geschafft, wo es ja gar nicht mehr um Frauen ging.

Gratulation! Du wirst es bestimmt noch weit bringen.
Wir sehen uns dann im Reichstag oder aber im Weissen Haus!

"!!!AN IHREN TATEN WERDET IHR SIE ERKENNEN!!!"

und

"!!!DER TEUFEL SCHEISST IMMER AUF DEN GLEICHEN HAUFEN!!!"

» Wenn Pütz & Co. einen Loswerdkurs im Angebot haben, dann buch ich den auch
» mal. Das kostet mich noch den letzten Nerv.
» Gruß
» Zeitgenosse

Wen loswerden? Pütz und Co? Oder die Weiber? Oder vielleicht beides?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum