Von Gemeinheit und Allgemeinheit

unbekannt, Freitag, 02. September 2011, 08:03 (vor 2273 Tagen) @ admin
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 02. September 2011, 08:19

Jetzt habe ich deine Post anzuklicken, um mehr über Hubard zu erfahren, aber der Artikel handelt ja gar nicht von Hubard, sondern von Magie.

Und fast alle deine Aussagen wie
* "psychopathischer und krimineller Mensch"
* als "Ehepartner und Vater ein völliger Versager"
* "als Student ebenfalls"
* "vor dem Gesetz ein verurteilter Betrüger"
* "als Selbstdarsteller extrem geltungssüchtig und verlogen"
* "letztlich ein unglücklicher, gescheiterter Mensch"
* "lange Perioden der Verdrießlichkeit und der Neigung zum Selbstmord"

treffen sowohl auf Diktatoren wie Hitler als auch allgemein auf andere Religionsgründer zu.

Insbesondere, da du ja sagt, dass du dich bei seinen Gegnern informiert hast.

Zum Beispiel hat Jesus auch keinen Abschluss und war ein (demokratisch) verurteilter Verbrecher.

Also, was Hubard angeht bin so schlau wie zuvor. Ich bin überhaupt nicht scharf darauf, mehr über ihn zu erfahren, aber ich wollte einfach nur etwas posten, was mir so spontan auffiel.

Ich bin einfach durch die linken MassenMedien sensibilisiert, was "Berichterstattung von Feinden über Feinde" und was das Benutzen von Floskeln angeht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum