.de = Das Ende ?

unbekannt, Freitag, 02. September 2011, 12:15 (vor 2273 Tagen) @ admin

Werde doch bitte mal konkret. Nenne mir zumindest ein einziges Beispiel!

* Impressumsabmahnungen (wo ist denn übrigens dein Impressum mit email und Telefonnummer unter der du innerhalb weniger Stunden immer zu erreichen bist?)
* Links auf in Deutschland illegale Seiten (es gab mal den Fall, dass ein großes Unternehmen, ich glaube es war Panasonic oder Toyota oder so, auf die US Website des Unternehmens verlinkt hat, und diese US Website hatte irgendwas illegales wie Umsatzsteuer nicht ausdrücklich genannt und deshalb hat die deutsche Seite Ärger gekriegt)

* Jugendschutz ab 22 Uhr

* Datenschutz (neuestens: Facebook Button Problem)

* Hakenkreuz, z.B. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Rechner-wegen-Satire-im-Web-beschlagnahmt-70457.html für diese Grafik: http://odem.org/asyl/seyfried/con-1.jpg
und und und...


Jeden Tag gibt es irgendwelche Abmahnungen, Hausdurchsuchungen, Beschlagnahmungen etc..

Nichts davon muss DEINE Schuld sein. Schon allein wenn ein User etwas postet machst du dich unter Umständen strafbar, weil du "bei dem Thema der Website Vorabprüfungen hättest machen müssen".


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum