Avatar

Hört auf, Afrika zu Tode zu füttern !

admin @, Sonntag, 18. September 2011, 17:02 (vor 2200 Tagen)

Seit vielen Jahren wird immer wieder zurecht festgestellt, daß die sog. "Entwicklungshilfe" den Afrikanern keineswegs hilft, sondern ihr Elend noch vergrößert. Die Gründe sind in diesem aktuellen Interview mit Dambisa Moyo wiederum sehr schön dargelegt worden.

Fakt ist:

Die Armut hat sogar zugenommen, seit Entwicklungshilfe gezahlt wird. 1970 lebten zehn Prozent der Afrikaner in Armut, inzwischen etwa 50 Prozent.

Warum also wird immer weitergemacht?

Ein entscheidender Grund sind Schuldgefühle der Geberländer wegen ihrer kolonialen Vergangenheit. (Israel profitiert durch Deutschland aus vergleichbaren Gründen.) Ein anderer besteht in dem Einfluß der Organisationen, die mit dem Einsammeln dieser Gelder beschäftigt sind und viele Mitarbeiter beschäftigen, die davon leben.

Doch die Gründe müssen uns nicht vorrangig interessieren. Hört einfach auf mit diesem unsinnigen Spenden. In Deutschland gibt es genug bedürftige und förderungswürdige Menschen!

admin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum