Definition Glaube

trel ⌂, Dienstag, 22. November 2011, 19:52 (vor 2134 Tagen) @ Herr Schütze

Guten Abend Her Schütze!

Jetzt nur kurz zu einer Passage:

Nietzsche und die nicht wenigen anderen modernen Abendländer vor und nach ihm haben das in dem kleinen Rahmen, der ihnen nur noch geblieben war, getan, was gegenwärtig gemäß Ihrer Aussage (!) „nur das anthroposophisch vertiefte Christentum“ (**) noch kann. Glauben Sie das wirklich? Und, falls ja, warum?

Ja, natürlich glaube ich das, siehe z.B. auch hier, sehr ausführlich: Christentum als Altnernative zum Feminismus.

Um nicht aneinander vorbeizureden, sollten wir und über den Begriff "Glaube" verständigen. Der hat zwei genau entgegengesetzte Bedeutungen:

1.
Vorstufe zum Wissen, unklares Wissen, Vermuten.
Oder auch resignativer, aber ehrlicher Verzicht auf Wissen und sich Bescheiden.
Oder sogar nur Flucht in die Illusion vor einem Wissen, das man haben, aber nicht ertragen könnte.

2.
Hinausgehen über Wissen durch Steigerung und Konzentration der Denkkräfte.
Dazu muß man methodisch vorgehen. Es reicht nicht, die Methoden zu kennen (was bereits eine gewisse Lektüre-Arbeit und einiges Nachdenken erfordert), sondern man muß sie anwenden. In der Regel macht man allerdings erstmal die Erfahrung, daß man das nicht kann oder die "Lust" verliert. Man muß also vorbereitende Schritte unternehmen. Lesen genügt nicht. Man wird begleitend und erst recht im Ergebnis auch seine Lebensgewohnheiten ändern müssen. Irgendwann wird man auch ungewollte Veränderungen in seinem Lebenslauf bemerken, die damit offensichtlich zusammenhängen, ohne daß sie auf gewöhnlichem Wege zu erklären sind.

Vergessen Sie alles, was Sie über Religion gehört und gelesen haben! Das bringt in diesem Falle nicht weiter. Hier geht es um Entscheidungen, die jeder für sich nur in völliger Einsamkeit treffen kann. Selbst Jesus war in der Gethsemane-Nacht absolut einsam.

Das was Brune zu "Neu-Religion" schreibt, ist durchaus interessant (ich habe es noch nicht durchgelesen), aber es führt keinen Schritt weiter zu dem, was ich unter (2.) als Glaube definiert habe!

Soviel in Kürze
Grüße
trel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum