Avatar

"Nein-sagende Religion"

admin @, Mittwoch, 30. November 2011, 01:56 (vor 2184 Tagen) @ Herr Schütze

Hallo ("Gute Nacht" eigentlich) Herr Schütze!

Ich bezeichne diese Vorgänge NICHT als „Globalisierung“, sondern als „Globalismus“ - das mag für Sie keinen Unterschied bedeuten, doch die Sprachwissenschaft sieht das anders,

Gut, das war schlampig von mir. Ich hätte genauer nachlesen müssen.

----------------------------

(2b) Christentum: „NEIN-SAGENDE“ RELIGION

Da zeigt, wie irreführend allzu vereinfachende Schemata zuweilen sein können.

Ich nehme das Christentum als "mystische Tatsache" (vgl. das entsprechende Buch von Steiner) und nicht als ein Kulturphänomen, das dann natürlich sehr interpretierbar wäre.

In verschiedenen Artikeln bzw. Antworten hatte ich bereits darzulegen versucht, daß das Christentum die gesunde Mittelstellung zwischen zwei ungesunden Extremen darstellt. Vgl. auch die Ordensregel "Ora et labora", die das auf eine praktisch anzuwendende Formel bringt.

Ist der Arzt lebensbejahend oder lebensverneinend, wenn er sagt, daß man auf Tabak, Alkohol, Fleisch sowie auf jede Unmäßigkeit möglichst verzichten soll? Für Alle, die auf diese Laster nicht verzichten können, ist der Arzt ein Buhmann, weil "verneinend".

Das sind die Extreme: Verbleiben in der "höheren" Welt (die aber eine illusionäre Welt ist), ohne Verkörperung; und Verbleiben auf der Erde, ohne Entkörperung.

In beiden Fällen schneidet der Mensch sich von der Evolution ab. Er erleidet das Schicksal der Tiere, die auch nicht mehr evoluieren, höchstens körperlich. Schon jetzt beginnen sich zwei Menschheits-Strömungen abzuzeichnen, wobei beide der genannten Extreme letztlich eine gemeinsame Rasse bilden werden, so paradox es klingt. Denn Ahriman verschlingt Luzifer: Auf den luziferischen Aufstieg folgt zwangsläufig der ahrimanische Absturz. Das gilt grundsätzlich.

Schluß für heute, für heute Nacht. Bis morgen! Sie müßten jetzt einen neuen Login-Code erhalten haben.

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Schlaf!
trel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum