Avatar

Pflichtmeditation gibt es nicht

admin @, Samstag, 03. Dezember 2011, 20:17 (vor 2117 Tagen) @ Patrick Bieri

Also doch Pflichtmeditation für alle einführen? 3 x 20 Minuten am Tag und die Welt wäre bald eine bessere. Da bin ich voll überzeugt davon!

Pflichtmeditation ist ein Widerspruch in sich. Meditation ist die freieste Tat, vielleicht die einzig wirklich freie, die getan werden kann. Freier als gewöhnliches Denken. Denn ganz so frei, wie man unterstellt, sind gewöhnliche Gedanken nicht. Aber die Meditation ist es schon. Jedenfalls die Meditation im anthroposophischen Sinne, wie Steiner und Tomberg sie verstehen.

Die feministische Alternative: Zwangsmaßnahmen für Männer, die "Frauenwissen" ignorieren?

Gruß
trel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum