wann kommt Dein eigenes Buch heraus?

Patrick Bieri, Freitag, 09. Dezember 2011, 18:54 (vor 2111 Tagen) @ trel

Hallo Thomas

Ich war heute wieder einmal auf deiner Website und habe mir die Bilder und Geschichten zu deiner Zeit als Lastwagenfahrer angeschaut. Das ist ein ganzes Stück Lebenserfahrung! Stoff für ein Buch? Jedenfalls wäre dieses Buch, also deines, sicher spannender und nützlicher, als Bücher über seltsame Ideen der Feministinnen...

Auch mir erscheint die Adventszeit immer als eine Zeit der Erwartung. Aber auch die Zeit vor Ostern. Die Christen erwarten die Wiederkunft Christi, doch manchmal denke ich, dass diese Wiederkunft falsch verstanden wird. Wer oder was kommt da wieder? Und kommt es "wieder", oder kommt es einfach? Also "kommen" im Sinne von "anbrechen".

Ist die Offenbarwerdung des "Menschensohnes", also die Wiederkunft Christi, eher ein geistiges Ereignis und gar kein materielles? Joseph Ratzinger ist klar der Meinung, dass Jesus keinesfalls in körperlicher Form nochmals als Mensch in die Welt kommt. Er vertritt die Meinung, dass dieses Kommen, resp. dieses Offenbarwerden gleichzeitig auch die neue Welt bringen wird.

Die ganze Schöpfung soll erlöst werden aus der Knechtschaft, steht bei Paulus. Doch unter dieser Knechtschaft wird die materielle Existenz verstanden. Ist also die Erlösung der Schöpfung letztlich die Auflösung des Universums? Alle Materie vergeht und wird Geist?

http://www.portalpb.bplaced.net/spiritualitaet/Universum.html


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum