noch eine 4te Ursache...

Patrick Bieri, Mittwoch, 21. Dezember 2011, 06:48 (vor 2100 Tagen) @ trel

Eine 4te Ursache ist mir noch eingefallen, allerdings ist diese eine relativ neue Erscheinung.

4. Mit dem Zusammenbruch der DDR kamen viele Menschen auf der Suche nach einem besseren und freieren Leben auch in die Schweiz. Insbesondere in den Berufen der medizinischen Pflege oder auch der reformierten Theologie hatte die Schweiz grossen Bedarf. Nun muss man sehen, dass die Menschen der DDR nicht bloss Jahrzehnte lang in einem totalitären und quasi-kommunistischen Land gelebt haben, leben mussten, sondern natürlich auch durch diese Ideologie geprägt wurden. Unterdrückung hinterlässt tiefe Spuren in der Psyche und führt nicht selten zu einem starken Sadomasochismus. Dieser wiederum fördert eigene, totalitäre Ansprüche. Es ist deshalb sicher kein Zufall, dass sowohl der Rechtsradikalismus wie auch der Feminismus in diesen Bundesländern sehr stark ist.

Ein Mann, welcher sich mit grossem Eifer solcher und ähnlicher Prozesse angenommen hat, war der soeben verstorbene Horst-Eberhard Richter.

http://www.horst-eberhard-richter.de/

Bei all dem sollte man(n) aber keinesfalls aus den Augen verlieren, dass die primäre Ursache des Feminismus natürlich die Frauen selbst sind! Ihr auf die Männer projizierter Eigenhass lässt sie zunehmend im Wahnsinn versinken. Die steigenden Zahlen der konsumierten Psychopharmaka und Drogen sprechen dabei für sich selbst.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum