aha!

Patrick Bieri, Samstag, 24. Dezember 2011, 17:40 (vor 2102 Tagen) @ trel

Jeder schwache, alte oder einfach nur seelisch ungepflegte und verwahrloste Mann macht sich anfällig für Kräfte, welche die Grenzen austesten wollen.

Aber weshalb gerät der Mann in diesen Zustand? Freiwillig, oder wird er vom Geistigen ferngehalten, zum Beispiel durch Feminismus? Versuchen Mütter systematisch, ihre Söhne von der Spiritualität fernzuhalten und im Gegensatz dazu in die Übersexualisierung zu führen? Oder gar in die Homo- oder Bisexualität? Oder in die Pornografie? Ist Sexualität die Waffe der Frau, welche sie gegen die Spiritualität einsetzt? Und ist somit der Zölibat vielleicht doch eine ganz nützliche Sache?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum