Avatar

Griechenland gehört nicht zum Abendland !?

admin @, Sonntag, 05. Februar 2012, 15:25 (vor 2054 Tagen) @ Küchenzaubermeister

Russen, Weißrussen, Ukrainer, Rumänen, Bulgaren, Serben, Bosnier, Mazedonier, Albaner und Griechen gehören nicht zu den Abendländern. In der Karte, die Sie hier ins Forum gestellt haben, ist ja auch gut zu erkennen, wo genau die Grenze verläuft. Wenn ich mich nicht irre, ist diese Grenze auch gleichzeitig die Grenze zwischen dem Katholizismus/Protestantismus einerseits und dem Ortdoxentum andererseits.

Das ist, aus meiner Sicht, eine seltsame Anschauung!

Warum haben die Griechen ihre Perserkriege geführt? Weil sie das Abendland zu verteidigen hatten (Demokratie gegen Gottkönigtum).

Natürlich gehört auch Rußland zum Abendland. Für die ehemalige Sowjetunion sieht die Sache teilweise anders aus. Dort gab es zweifellos rein asiatische Völker. Das ist wohl auch der Grund, warum dieses imperiale Gebilde keinen langen Bestand hatte.

Das orthodoxe Christentum hat zwar orientalische Züge, insofern an Jesus Christus mehr der Christus als der Jesus, also mehr der kosmische Aspekt gesehen wird, weshalb dort auch das Osterfest eine größere Rolle spielt als das Weihnachtsfest. Denn zu Weihnachten fand die irdische Inkarnation statt; zu Ostern die Exkarnation in den "Wolken", also in den Erdenumkreis. - Ganz im Westen (VSA) wird dann das Weihnachtsfest völlig überbetont und kommerzialisiert.

Also wie gesagt, das Abendland beginnt mit Griechenland. Dazu gehörte früher auch Kleinasien.

Gruß
admin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum