Bonner Kindergarten darf nicht auf geringen Ausländeranteil hinweisen.

trel ⌂, Dienstag, 13. März 2012, 10:30 (vor 2020 Tagen)
bearbeitet von trel, Dienstag, 13. März 2012, 10:35

Der Bonner General-Anzeiger berichtet:

Der Ortsteil Röttgen, landschaftlich reizvoll am Kottenforst im Südwesten von Bonn gelegen, ist ein Ortsteil, der nicht gerade als Problemviertel verschrien ist. Hier wohnt man gut und unter Seinesgleichen. Und offensichtlich gibt es das ausgeprägte Bedürfnis, dass das auch so bleibt.

Im Kindergarten-Informationssystem (Kigan) der Stadt Bonn wird der städtische Kindergarten Pusteblume in Röttgen folgendermaßen beschrieben: "Die Kinder stammen fast ausschließlich aus Familien der Mittelschicht und gehobenen Mittelschicht. Die Zahl der alleinerziehenden Mütter und Väter ist, ebenso wie die der Familien mit Migrationshintergrund, minimal."

---------------

Dies ist eine Tatsachen-Feststellung. Und sie ist für viele Deutsche ein Lichtblick und Hoffnungszeichen.

Politisch ist das aber inkorrekt. Für Bonns Familiendezernentin Angelika Maria Wahrheit

ist die Passage nicht tragbar. "Ich kannte diese Formulierung nicht. Sie diskriminiert Familien mit Migrationshintergrund und Alleinerziehende, ich habe veranlasst, dass sie umgehend aus dem Kindergarteninformationssystem gelöscht wird", sagte Wahrheit. "Familien, die sich getroffen fühlen, bitte ich um Entschuldigung. [...]"

"Die Beschreibung der Kita kann so nicht stehen bleiben", sagte auch Coletta Manemann, Integrationsbeauftragte der Stadt Bonn. Durch die Beschreibung werde der Eindruck erweckt, dass zur gehobenen Mittelschicht keine Migrantenfamilien und Alleinerziehenden gehörten. Und dies werde positiv hervorgehoben. Laut Manemann offenbart diese Formulierung ein unhaltbares Selbstverständnis.

------------------

Sind Frau Wahrheit und Frau Manemann noch tragbar? Haben wir Deutsche kein Selbstbestimmungrecht mehr? Ist die Regierung dabei, sich ein neues Volk zu wählen? Offenbar ja.

Hier ist Zivilcourage gefordert. Es ist eine Überlebensfrage.

trel

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum