Avatar

Auch Minderjährige sind Verführer. Die Lüge in der Mißbrauchs-Debatte.

admin @, Montag, 03. September 2012, 21:20 (vor 1905 Tagen)

Siehe hier. Es gibt dort auch eine Kommentar-Möglichkeit, die ich zu nutzen bitte!

Zum Inhalt:

Der katholische Priester Benedikt Groeschel hatte gesagt, daß im Falle des Mißbrauchs mit Abhängigen die Letzteren eine Mitschuld tragen können und daß dies bei der evtl. Bestrafung des Erwachsenen zu berücksichtigen sei.

Darauf gab es heftigste Proteste. Der Inkulpierte dementierte daraufhin, ja, er bezichtigte sich selbst der geistigen Verwirrtheit. Was muß da für ein Druck auf ihn ausgeübt worden sein!

Dabei hatte er recht. "Hatte", denn jetzt hat er ja, sub specie aeternitatis, nicht mehr recht. Denn er hat sein Gewissen verleugnet.

Dazu zitiere ich aus der Autobiografie des englischen Schriftstellers und Kinderbuch-Autors C.S. Lewis, der als Internatsschüler die Päderastie ausgiebig kennengelernt hatte, allerdings unter Schülern, und sie gar nicht mal so negativ bewertet.

Schließlich geht es mir um den geistigen Hintergrund, womit wir dann ganz dicht an das apokalyptische Tier herankommen. Ich bin ja kein Autor, der nur Nachrichten weiterträgt, sondern die Geschehnisse einzuordnen sucht und möglichst nahe zu den ersten Ursachen vordringen will, was bekanntlich vielen Männerrechtlern an mir so gar nicht gefällt.

trel

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum