ohhh...

Patrick Bieri, Donnerstag, 20. August 2015, 00:50 (vor 584 Tagen)
bearbeitet von admin, Donnerstag, 20. August 2015, 10:34

...das Reserveforum ist für mich leider forbidden. Ähm, oder vielleicht bloss für eine IP-Adresse LOL.

Wie blöd seid ihr eigentlich schon? Bald werdet ihr zusätzliche "Moderatoren" anstellen müssen, um eure Zensur durchzuführen :-).

http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/neue-demo-orte-schaffen-konflikte-bei-pegida-aufmarsch-id10955884.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegida-anfuehrer-hitler-zitate-und-rassistische-parolen-a-1012208.html

[image]

Stopft ihne das dreckige, braune Maul!

Du bist ein ekelhafter Linkspopulist!

Klaus, Donnerstag, 20. August 2015, 09:15 (vor 584 Tagen) @ Patrick Bieri

Homos und Linke machen Aufmärsche, aber Bürgerrechtler demonstrieren friedlich.

Die WAZ ist eine bekannte linkspopulistische Zeitung, genauso wie der Spiegel ein transatlantisches Hurenblatt ist. Zufällig sind die ja in die "geschlossene Faselbuckgruppe" eingedrungen. Hallo? Klingelts da nicht? Vielleicht haben die den Dreck selber geschrieben, um ihn danach als Sensationsmeldung zitieren zu können? Wie naiv bist du eigentlich gegenüber der Yellow-Press? Du bist genau das ARD-gehirngewaschene Publikum, was die sich seit 40 Jahren aufgebaut haben. ARD/ZDF ... bei dir hat´s gewirkt.

Ehe du über Pegida Dünnschiss laberst, schau dir die Mitte des Volkes mal vor Ort an. Das sind alles ganz normale Menschen, die jeden Tag arbeiten gehen, die von der zuwandernden Kriminalität betroffen sind, die unsere Kultur und nationale Identität erhalten wollen. Ja, in den Augen der asozialen Linken sind das natürlich Verbrecher. Regelmäßig arbeiten? Geht gar nicht!

Leute wie du, sind die Arschlöcher, von denen wir Deutsche uns trennen sollten. Eines Tages wird man auch dich fragen: "Was hast du dagegen getan?" Für mich eine Frage im "Rentenformular", denn nur wer etwas für den Erhalt von Deutschland getan hat, hat auch einen Rentenanspruch.

Avatar

ohhh...

admin @, Donnerstag, 20. August 2015, 10:11 (vor 584 Tagen) @ Patrick Bieri
bearbeitet von admin, Donnerstag, 20. August 2015, 10:36

Jeder kann hier seine Meinung äußern, auch die scheinbar abwegigste Meinung. Aber Pöbeleien dulde ich nicht, und was Patrick Bieri sich erlaubt, neuerdings auch hier, sind personbezogene Pöbeleien. Ich habe jede Hoffnung verloren, daß er sich in absehbarer Zeit noch auf einen wirklichen Meinungsaustausch und auf entsprechende Diskussionen einlassen wird. Da ich davon ausgehen muß, daß er die gängigen Regeln auch in Zukunft nicht respektieren wird, habe ich jetzt die Registrierungspflicht eingeführt.

Was Patrick Bieri bisher geschrieben hat, lasse ich stehen, damit seine Bekannten und Angehörigen und ggf. die beteiligten Juristen, sofern sie hier mitlesen, sich auch weiterhin eine Vorstellung von ihm machen können. Aus meiner Sicht hat Patrick Bieri die starke Hand eines Vormunds nötig, die nicht nur andere, sondern vor Allem ihn selbst vor seinem Unfug schützt.

admin

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum