bist du noch da,trel?

jsm, Mittwoch, 10. Mai 2017, 23:33 (vor 196 Tagen)

Du postest nichts mehr....geht es dir gut?

Avatar

bist du noch da,trel?

admin @, Sonntag, 14. Mai 2017, 23:28 (vor 192 Tagen) @ jsm

Du postest nichts mehr....geht es dir gut?

Ja, danke für die Aufmerksamkeit.

Mir geht es nach wie vor gut, sowohl gesundheitlich wie sozial. Der aktuelle Grund für meine Foren-Untätigkeit liegt vor Allem darin, daß ich mich zunehmend als (Laien-)Musiker betätige. Damit führe ich Ambitionen weiter, von denen ich auf meiner Persönlichen Seite berichtet habe. Es gibt Instrumentalproben und bisweilen Auftritte, die entsprechende Vorbereitungen verlangen. Es handelt sich um eine angenehme, bisweilen sogar aufregend angenehme Tätigkeit.

Allerdings hatte ich mich schon vorher aus der aktuellen Sexismus-Debatte weitgehend zurückgezogen. Der Anlaß für meinen sexismuskritischen Einsatz bestand ja ursprünglich in einem Sorgerechtsstreit. Dieser ist beendet, da mein Sohn jetzt erwachsen ist. Und an einem intimen Umgang mit Vertretern des weiblichen Geschlechts habe ich ohnehin kein Interesse mehr. Der Feminismus betrifft mich einfach nicht mehr so sehr.

Zudem glaube ich, fast alles Wesentliche, was ich zum Thema zu sagen habe, gesagt zu haben. Zwar führt mich mein Denken in immer weitere philosophische Tiefen, aber dafür scheinen die meisten Menschen sich nicht zu interessieren. Wo doch, würde ich gerne darauf eingehen.

Auch hat die öffentliche Debatte sich zunehmend in die "sozialen" Netzwerken verlagert, also z.B. auf Twitter und Facebook. Diese Einrichtungen benutze ich aber nicht. Ich bin diesbezüglich konservativ eingestellt.

Wenn es ein Thema gibt, zu dem du meine Meinung erfahren willst - bitte, schneide es an!

Gruß
trel

bist du noch da,trel?

jsm, Freitag, 22. September 2017, 14:51 (vor 61 Tagen) @ admin

:-)

Eines deiner Foren ist verschwunden. Aber zwei sind ja noch da ;-)

bist du noch da,trel?

trel ⌂, Freitag, 22. September 2017, 17:17 (vor 61 Tagen) @ jsm

:-)

Eines deiner Foren ist verschwunden. Aber zwei sind ja noch da ;-)

Welches ist verschwunden? Eines wurde gejagt, war kurzzeitig auch vom Netz, dies aber nur aus technischen Gründen; es ist über einen ausländischen Server wieder erreichbar, sogar über die bisherige (deutsche) Domain, per Umleitung.

Da die Feminismuskritik weitgehend im Volke angekommen ist und es hierzu nicht mehr viel zu sagen gibt, bin ich auf diesem Thema auch nicht mehr sehr aktiv. Alles, was mir nötig schien, habe ich gesagt - fast alles. So besehen könnte ich die Foren schließen. Aber damit würden dann Dokumente verschwinden, welche für die Beurteilung der Meinungsfreiheit und ihrer Zensur im Rückblick interessant sein könnten. Darum sollen die Foren stehen bleiben. Ansonsten - mir geht es gut. Ich hoffe, dir auch!

Gruß!
trel
-----------------

bist du noch da,trel?

jsm, Samstag, 23. September 2017, 15:14 (vor 60 Tagen) @ trel

Oh ja, weiberplage ist wieder da :-)

Du hast Recht. Der Feminismus steht nun tatsächlich weltweit in der Kritik. Und er zeigt erste Zerfallerscheinungen. Aber das war ja klar. Mit Lügen, Betrug und Korruption kommt man halt nicht weit.

Mir geht es auch gut. Auch ich widme mich nicht mehr so aktiv dem Thema, ausser auf fb. Und auch dort poste ich lediglich Artikel aus der schweizer Presse, die es auf den Punkt bringen.

Ansonsten bete ich viel, insbesondere den Rosenkranz. Ich bin jetzt auch hier dabei:

http://www.rosary-center.org/

Schade, dass dieses Instrument fast vergessen wurde in der Welt. Es ist sehr mächtig.

Gruss
Juan Stephanus Maria

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum